Digital Signage & Kiosk Modus

Geschützte Betriebsumgebung für mobile Business-Geräte

Digital Signage ist ideal zur Demonstration von Produkten und Services an einem beliebigen öffentlichen Ort – etwa im Einzelhandel oder in Showrooms: Auf fest installierten Screens oder Tablets lassen sich Aktionsangebote oder aktuelle Produkt- und Servicedaten attraktiv präsentieren und für Kunden schnell zugänglich machen.

Die relevanten Anwendungen reduzieren sich in diesem Fall für die Nutzer auf eine einzige App. Der Zugriff auf weitere Applikationen ist dann nicht nur unnötig, sondern aus Sicherheitsgründen häufig auch gar nicht erwünscht.

Auch im Wareneingang vereinfachen mobile Geräte Prozesse entscheidend: Einfach den Warencode mit dem Smartphone einscannen, fertig. Auch in diesem Fall benötigt der Retail-Mitarbeiter in der Regel nur eine einzige App, die ihm sein Arbeitgeber über ein mobiles Business-Gerät bereitstellt.

 

Single-App Kiosk Modus: Produktdemo über eine einzige App

Im Single-App Kiosk Modus sind mobile Geräte auf den Betrieb und die Anzeige einer einzigen Anwendung beschränkt – etwa eine native App oder auch eine Web-App zur Abfrage von Produktdaten oder spezifischen Kundeninformationen. In diesem Betriebsmodus treffen Sie die Vorauswahl für eine bestimmte App, die dann voreingestellt und standardmäßig im Vollbildmodus läuft.

 

Multi-App Kiosk Modus:

Sind in Ihrem geschäftlichen Arbeitsalltag die Prozesse komplexer, lassen sie sich womöglich nur durch den Einsatz mehrerer – wenngleich auch nur einzelner Apps abbilden. Auch hier ist der Zugriff auf weitere Applikationen nicht relevant und es ist oftmals sicherer und im Sinne einer besseren Performance (man denke nur an datenhungrige Apps wie Spiele) die Auswahl an Anwendungen zu begrenzen.

Im Multi-App Kiosk Modus können Sie deshalb mobile Geräte auf einen zweckgebundenen Arbeitsmodus beschränkt, in dem der User nur auf freigeschaltete Anwendungen zugreifen kann – die Sie festlegen. Das ist zum Beispiel nützlich in Branchen und Berufen, in denen Mitarbeiter weniger technikaffin sind wie etwa im Pflegebereich.

 

So funktioniert der Mulit-App Kiosk Modus

Nutzer, die ein Smartphone oder Tablet im Kiosk Modus verwenden, sehen statt des üblichen Home Screen einen angepassten Startbildschirm. Über dieses Einstiegsmenü erreicht der Nutzer freigeschaltete Apps, das Benachrichtigungsmenü sowie die Systemeinstellungen. Auch ein Neustart des Gerätes wird unmittelbar den Kiosk Modus aktivieren.

 

Passwortgeschützte, vordefinierte Arbeitsumgebung

Mit dem AppTec Enterprise Mobility Manager können Sie mobile Geräte ganz einfach in einen Kiosk umwandeln. Mit der Lösung stehen Ihnen noch weitere Einstellungen und Zugangsbeschränkungen zur Verfügung. Der Kiosk Modus ist ideal, wenn Geräte nur eine einzelne Aufgabe erfüllen sollen, und sorgt für zusätzliche Sicherheit gegenüber der Nutzung im Normalmodus.

 

Der Kiosk Modus bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Sichere Arbeitsumgebung auf iOS- und Android-Geräten mit vordefinierten Apps durch passwortgeschützten Betriebsmodus
  • Single-App-Modus als voreingestellte App-Umgebung
  • Ferngesteuertes Installieren und Deinstallieren von Apps
  • Verbergen von App-Icons
  • Deaktivieren von Softkeys und physischen Buttons
  • Deaktivieren von WiFi und Bluetooth
  • Deaktivieren von Lautstärke- und Helligkeitsregler
  • Verbergen von Symbolleisten
  • Push-Nachrichten an den Nutzer
  • Kein Verlassen des Kiosk Modus etwa durch Geräteneustart